02.11.2018
Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass während der Wintermonate die notwendigen Maßnahmen zum Schutz der Wasserzähler vor Frost vorzunehmen sind. Kosten, die für die Reparatur oder den Ersatz mangelhaft geschützter Wasserzähler entstehen, sind von dem/den Grundstückseigentümer(n) zu tragen.
 
Gleiches gilt für Wasseranschlüsse in Neubauten sowie für die Grundstücksanschluss-leitungen.
 
Auch sollten Gebäude, die während der Wintermonate nicht oder nur teilweise genutzt werden (Wochenendhäuser usw.), regelmäßig auf Frostschäden an der Hausinstallation usw. kontrolliert werden.
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok