23.05.2019
 
Im Zuge der Grabsteinkontrolle auf den Friedhöfen der Gemeinde Selters (Taunus) am 13. und 14. Mai 2019 wurden Grabmale auf deren Standfestigkeit überprüft.
Die Überprüfung wurde durch eine Fachfirma durchgeführt. Mangelhafte oder nicht standfeste Grabmale wurden mit einem gelben Aufkleber markiert.

Grundsätzlich sind die Nutzungsberechtigten für die Standsicherheit ihrer Grabsteine verantwortlich. Daher werden alle Nutzungsberechtigten, deren Grabmale einen Aufkleber tragen, gebeten, bis zum 31. August 2019 für eine fachgerechte Befestigung zu sorgen.
 
Nach Abschluss der o. g. Frist wird eine Nachkontrolle, der als nicht standfest befundenen Grabmale, durchgeführt. Grabmale, die auch diese Überprüfung nicht bestehen und weiterhin als nicht standfest befunden werden, werden, sofern das Nutzungsrecht abgelaufen ist, geräumt. Bei betroffenen Grabstätten, für die noch ein Nutzungsrecht besteht, wird der Grabstein umgelegt.

Die Durchführung der fachgerechten Befestigung ist der Gemeindeverwaltung schriftlich mitzuteilen.

Die Kontrolle der Grabsteine ist notwendig, damit die Sicherheit der Friedhofsbesucher gewährleistet ist.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Selters (Taunus), 22. Mai 2019
Der Gemeindevorstand der Gemeinde Selters (Taunus)

Bernd Hartmann
Bürgermeister
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok