08.07.2020
 
Warnhinweis für Autofahrer während der Brunftzeit des Rehwildes Foto 01In der Brunftzeit des Rehwildes, von Mitte Juli bis Mitte August, ist für Autofahrer auch tagsüber besondere Vorsicht geboten. Besonders in Streckenabschnitten von Waldgebieten und dem ländlichen Raum kann es in dieser Zeit zu einem erhöhten Wildwechsel kommen, bei denen Wildunfälle entstehen können. Erkennbar sind diese Streckenabschnitte an den Verkehrszeichen „Vorsicht Wildwechsel“, denen die Fahrer unbedingt Ihre Aufmerksamkeit zukommen lassen sollten. Nach aktuellen Statistiken entstehen pro Jahr in Deutschland etwa 270.000 gemeldete Wildunfälle; die Dunkelziffer liegt etwa genauso hoch. Ca. 2.500 Menschen werden dabei verletzt, zum Teil auch tödlich. Die entstehenden Sachschäden werden etwa auf 700 Millionen Euro beziffert.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.