Aktuell wohnen 66 Personen aus 8 Nationen in 4 Gemeinschaftsunterkünften in unserer Gemeinde. Sie stammen aus Syrien, Irak, Armenien, Pakistan, Russische Föderation, Somalia, Afghanistan und der Türkei.
3 Gemeinschaftsunterkünfte befinden sich im Ortsteil Niederselters und 1 Gemeinschaftsunterkunft im Ortsteil Eisenbach.
 
Ehrenamtliche aus unserer Gemeinde unterstützen und begleiten die Asylbewerber in vielfältiger Art und Weise in deren Alltag.
 
Wenn auch Sie Interesse an diesem Ehrenamt haben, sind Sie herzlich eingeladen, an den Treffen der Willkommenskreise teilzunehmen.
 
Marterer


Liebe Leserinnen und Leser der Homepage,

mein Name ist Frank Marterer, 1960 geboren, verheiratet und mehrfacher Familienvater. Ich wohne in Selters (Taunus), Ortsteil Niederselters.

Von Februar 2017 bis Januar 2018 hatte ich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes meine Tätigkeit in der Flüchtlingshilfe der Gemeinde Selters (Taunus) ausgeübt.

Seit Februar 2018 bin ich unterstützend im Bereich der Flüchtlingsarbeit der Gemeinde Selters (Taunus) tätig. Mein Aufgabengebiet umfasst u. a. die Unterstützung der ehrenamtlichen Hausaufgabenbetreuung der Schulkinder, Vermittlung der deutschen Sprache und Hilfeleistungen bei Behördengängen aller Art.

Hier meine Kontaktdaten:

Frank Marterer

Tel. :  0171/ 9304561
E-Mail:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok