Es wird mitgeteilt, dass der Gemeindevorstand in seiner letzten Sitzung, vorbehaltlich der bereitgestellten Haushaltsmittel, in den kommenden Jahren folgende Reihenfolge der Grabräumungen auf den gemeindlichen Friedhöfen festlegt hat:
  
2022: Eisenbach  (Stand 09/2021: Räumung von 106 Grabstätten) 
2023: Niederselters (Stand 09/2021: Räumung von 130 Grabstätten)
2024: Haintchen (Stand 09/2021: Räumung von 23 Grabstätten)
2025: Münstetr  (Stand 09/2021: Räumung von 36 Grabstätten) 
 
Die Kosten für die Räumung der Grabstätten werden durch die Gemeinde getragen. Kosten für Angehörige entstehen somit nicht.
 
Geräumt werden die Grabstätten, deren Nutzungsrecht bzw. Ruhefrist abgelaufen ist.
 
Die Grabräumung erfolgt voraussichtlich jeweils zwischen Juli und September des entsprechenden Jahres. Der genaue Termin wird frühzeitig durch die Gemeindeverwaltung bekannt gegeben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.