Die zentrale Zielgruppe der Schulsozialarbeit sind Schülerinnen und Schüler.
Weitere Zielgruppen sind Lehrerinnen und Lehrer sowie die Eltern und andere Bezugspersonen des Schülers. Bei der Bearbeitung verschiedener Hilfsangebote für das Schulsystem können Helferorganisationen und andere involvierte Personen ebenfalls mit in die Arbeit einbezogen werden.
Diese Vielzahl von Zielgruppen basiert auf der systemisch arbeitetenden Sozialarbeit. Durch diese vielseitigen Formen der Zusammenarbeit, der Hilfeprozess für die Schülerinnen und Schüler individuell gestaltet werden.
 
Aufgaben
Präventive Arbeit
   • Beziehungsaufbau zu Schülerinnen und Schülern
   • Projekttage und Projektveranstaltungen zu Themen wie: Mobbing an Schulen, Sexualität, Drogenmissbrauch, Kriminalität, Medien, politische Partizipation etc.
Beratungsangebot
   • Einzelberatung von Schülerinnen und Schülern bei persönlichen Problemen (Scheidung, Schwangerschaft, Drogen)
   • Jugendberufsshilfe
   • Kollegiale Beratung und Austausch von und mit Lehrerinnen und Lehrern
   • Beratung und evtl. Weitervermittlung an entsprechende soziale Institutionen (Erziehungsberatungsstelle, Drogenberatungsstelle, Schwangerschaftskonfliktberatung etc.)
   • Eltern- und Familienarbeit
 
Sozialpädagogische Intensivbegleitung
  • Begleitung und Betreuung in Krisensituationen
  • Unterstützung und Begleitung bei Schulschwänzern/ Schulvermeidern
  • Koordination von Hilfeangeboten
Eltern- und Familienarbeit
   • Themenbezogene Elternabende
   • Konfliktberatung bei Familienkrisen
   • Mehrgenerationsausflüge
   • Begleitung bei Elterngesprächen
   • Vermittlung geeigneter Hilfen (Schuldenberatung, Erziehungsberatungsstellen etc.)
Freizeitpädagogik
   • Gestaltung und Betreuung im Freizeitbereich (Kooperation Jugendpflege)
Kooperation innerhalb der Schule
   • Teilnahmen an Gesamtkonferenzen, Schulelternbeiratssitzungen,  Sitzungen des Fördervereins und Klassenkonferenzen
   • Regelmäßige Gespräche mit der Schulleitung
Mitarbeit bei relevanten Arbeitskreisen und Gremien 
   • AG Schulsozialarbeit
   • Bündnis für Familie
   • AG Jugend der Präventionskommission des Landkreises Limburg-Weilburg
Netzwerkarbeit
   • Kooperation mit verschiedenen Institutionen, Vereinen und sozialen Einrichtungen

Mehr unter:  www.mps-selters.de
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.