Aktuelles

20.11.2018
 
Alle Bürger und Einwohner haben die Möglichkeit, auf dem gemeindlichen Bauhof, In der Flußet 6, im Ortsteil Niederselters, Äste und Reisig häckseln zu lassen.
 
Folgende Termine sind vorgesehen:
 
Freitag, der 23.November 2018, in der Zeit von 13 Uhr bis 17 Uhr, und am

Samstag, der 24.November 2018, in der Zeit von 8 Uhr bis 12 Uhr.
 
Es werden nur Kleinmengen angenommen. Die angelieferten Hölzer müssen frei von Erdreich sowie Befestigungsmitteln sein. Größere Mengen von mehreren Obstbäumen, einschließlich Stammholz und Wurzelstöcke, werden nicht angenommen. Der Durchmesser der angelieferten Äste darf höchstens 10 cm betragen. Anlieferungen außerhalb der oben genannten Zeiten sind illegal und unzulässig!
 
 
20.11.2018
 
Keine Service- und Anlieferzeit im AWZ am Freitag, dem 23. November 2018:
 
Auf Grund kurzfristiger dringender Bauarbeiten auf dem Wertstoffhof bleibt das Abfall- und Wertstoffzentrum (AWZ) am Freitag, dem 23. November geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen hilft Ihnen die Abfallberatung (06431 9172 007) gerne weiter.
 
 
20.11.2018
 
Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass es zu illegalen Müllablagerungen im Ortsteil Haintchen gekommen ist.
 
                  Illegale Müllentsorgung im OT Hai Foto 01                                 Illegale Müllentsorgung im OT Hai Foto 02

So wurden im Bereich eines Wirtschaftsweges, der parallel zur L 3449 (Hessenstraße) verläuft, sowie im Waldbereich oberhalb des Schützenhauses eine Vielzahl von Altreifen entsorgt.

Es wird weiter darauf hingewiesen, dass jede illegale Müllentsorgung zur Anzeige gebracht wird und mit einem Bußgeld geahndet werden kann.

Mögliche Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, diese dem Ordnungsamt der Gemeinde oder direkt der Polizei zu melden.
 
 
 
20.11.2018
 
Auf dem Bauhofgelände „ In der Flußet 6“ in Niederselters wird ein Container bereitgestellt, in den der Grünabfall, d.h. Grasschnitt und weicher Strauchschnitt entsorgt werden kann. Etwaige Transportbehältnisse (z.B. Kartons, Säcke o.ä.) dürfen nicht mit entsorgt werden, nur reiner Grünabfall- nur Gras und weicher Strauchschnitt- wird angenommen.
 
Die letztmalige Anlieferung in diesem Jahr erfolgt
am Mittwoch, 28. November 2018, in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
 
Anlieferungen außerhalb der genannten Zeiten, sowie das Abladen auf bzw. vor dem Gelände des Bauhofes sind absolut unzulässig und fallen unter den Tatbestand der illegalen Abfallentsorgung. Den Weisungen des Aufsichtspersonals ist Folge zu leisten.
Dieses Entsorgungsangebot ist eine zusätzliche Möglichkeit der Abfallbeseitigung. Vorrangig sollten die Möglichkeiten der Abfallbeseitigung durch den Abfallwirtschaftsbetrieb (braune Tonne sowie Gehölzschnittentsorgung) ausgeschöpft werden, für die generell die Abfallgebühren entrichtet werden.
 
 
20.11.2018

Am vergangenen Samstag haben bei herrlichem Herbstwetter ca. 30 Teilnehmer beim Waldbegang im Hinterwald in Niederselters teilgenommen.

20.11.2018

Das Formular für die Brennholzbestellung können Sie hier runterladen.
   
20.11.2018

Einwohner der Gemeinde Selters (Taunus) können ab dem 26. November 2018 hinter dem Rathaus in Niederselters Schmuck- und Deckreisig erwerben. Der Preis beträgt 0,50 € pro Zweig Deckreisig und 1,00 € pro Zweig Schmuckreisig.
  
12.11.2018
 
Märchen 2018  
Jean-Jaques ist Briefträger und ein sehr guter sogar. Doch dieses Jahr ist er auf dem Weg zum Weihnachtsmann mit seinem Fahrrad und der ganzen Post in einen Teich gefallen. Fröstelnd sitzt er in seiner guten Stube, trinkt einen Tee, nimmt ein heißes Fußbad, sortiert die Briefe neu und versucht, die verschmierten Wünsche so gut es geht, zu trocknen, zu entziffern und nachzubessern. Das Nachbessern ist gar nicht so einfach, was könnte nur z. B. „Lieb eimann, wümi ei Eibahn, ei Max“ heißen.
  
Bei der Arbeit erinnert sich Jean-Jaques an seine Kindheit und vor allen Dingen an seine erste Begegnung mit dem Weihnachtsmann. Da konnte der kleine Jean-Jaques doch tatsächlich dem Weihnachtsmann aus der Patsche helfen. Und überhaupt stellt sich bald heraus, dass der Weihnachtsmann eigentlich sehr menschlich ist, und wie Jean-Jaques, mit einer Menge Missgeschicken zu kämpfen hat.
  
Eine spannende, komische und äußerst beschauliche weihnachtliche Geschichte.
    
15.11.2018
 

Grabräumung

Die Verwaltung weist darauf hin, dass die ursprünglich für Herbst/ Winter 2018 geplante Grabräumung auf dem Friedhof im Ortsteil Haintchen auf das Jahr 2019 verschoben wird. Grund hierfür sind die noch offenen Arbeiten im Bereich des im Jahre 2017 geräumten Einzelreihengrabfeldes.
 
Die noch ausstehende Grabräumung soll, abhängig der Witterungsverhältnisse, im Frühjahr 2019 durchgeführt werden. Im Rahmen dieser Grabräumung werden Grabstätten geräumt, deren Nutzungsrecht bzw. Ruhefrist bis zum 31.12.2018 abgelaufen sind.
 
Die zu räumenden Grabstätten werden mit einem Aufkleber markiert.
15.11.2018
  
Hierzu ein Artikel aus der Nassauischen Neuen Presse vom 12.11.21018:

Hospiz
  
Interessierte an einer Vereinsmitgliedschaft oder an einer Mitarbeit bei der geplanten Hospizhilfe können sich in den Rathäusern der beteiligten Kommunen melden.
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.