Aktuelles

19.08.2016
 
Die Grünanlage entlang des Emsbaches im Bereich „Börnchen“ hat sich zu einem beliebten Treffpunkt der Jugendlichen entwickelt. Leider lässt der Zustand der gesamten Anlage zu wünschen übrig.
Der Ortsbeirat sammelt zurzeit Ideen für die Neugestaltung dieses Bereiches. Allerdings soll, bevor mit den Detailplanungen begonnen wird, die gesamte Grünanlage am

Samstag, 10. September 2016,
ab 9.00 Uhr,

gereinigt werden. Es stehen allgemeine Säuberungsarbeiten, insbesondere der Wege, an, Hecken und Büsche müssen zurückgeschnitten werden. Arbeitsgeräte werden gestellt, lediglich festes Schuhwerk und Handschuhe empfohlen.
 Boernchen
 
Der Ortsbeirat möchte mit dieser Aktion das Bürgerengagement fordern, auch an das Verantwortungsbewusstsein, insbesondere der Niederselterser Jugendlichen, appellieren sowie die Identifizierung stärken, mit Interessierten ins Gespräch kommen, Wünsche, Anregungen, evtl. sogar konkrete Vorschläge entgegennehmen.
 
Der Ortsbeirat Niederselters freut sich über viele helfende Hände.
 
 
19.08.2016
 
Wie der Gemeindeverwaltung mitgeteilt worden ist, ist es im Ortsteil Haintchen wiederholt zu Ruhestörungen durch Hundegebell in den Nacht- und frühen Morgenstunden gekommen.

Es wird darauf hingewiesen, dass es sich hierbei um den Tatbestand einer Ordnungswidrigkeit handelt, die mit Bußgeld zu ahnden ist. Alle Hundehalter werden daher gebeten dafür Sorge zu tragen, dass durch Ihre Tiere keine weiteren Störungen der Nachtruhe entstehen.


Stellenprofil


Art der Stelle:
Bundesfreiwilligendienst

Einsatzbereich:
Flüchtlingsbetreuung

Anzahl der Stellen:
1
 
Dienstbeginn:
Dienstbeginn nach Absprache

Dauer der Anstellung:
12 Monate

Wochenstunden:
39 Stunden

Stellenbeschreibung:
Mitarbeit bei der Integration der Flüchtlinge, insbesondere die Koordinierung der Unterbringung, Versorgung und Betreuung. Hilfe bei Behörden- und Arztbesuchen, Ansprechpartner/in für alltägliche Probleme.

Weitere Voraussetzungen, Kenntnisse:
Führerschein Klasse B

Einsatzstelle:
Gemeinde Selters (Taunus)
Brunnenstr. 46
65618 Selters (Taunus)
Tel.:  06483/ 9122-0
Fax.: 06483/ 9122-20
www.selters-taunus.de

Kontaktdaten:
Gemeinde Selters (Taunus)
Nils Hartmann
Brunnenstr. 46
65618 Selters (Taunus)
Tel.: 06483/ 9122-35
Fax.: 06483/ 9122-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
11.08.2016
 
In der Sitzung der Gemeindevertretung am 13.07.2016 wurde angeregt, dass alle Ortsteile der Gemeinde Selters (Taunus) auf eine barrierefreie Wegführung hin überprüft werden sollen. Die einzelnen Ortsbeiräte sowie der Ausschuss für die Bereiche Umwelt, Forsten, Jugend, Sport, Soziales und Kultur werden sich mit dieser Thematik befassen.

Wir bitten die Bevölkerung um Anregungen, in welchen Bereichen bevorzugt vorhandene Barrieren behindertengerecht zurückgebaut werden sollten.

Wir möchten darauf hinweisen, dass in der Gemeinde Selters (Taunus) das Hessische Gesetz über die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung (HessBGG) bzw. dessen Zielrichtung bereits seit Jahren aktiv beachtet wird. So wurde der Ausbau gemeindlicher Straßen in den letzten Jahren in ebenerdiger Ausbauweise vorgenommen, bestehende Bürgersteige wurden im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten an verschiedenen Querungs-Punkten abgesenkt. Die Brücke über den Emsbach vom bzw. zum Bahnhof Niederselters wurde rollstuhlgerecht umgebaut.

Zwischenzeitlich sind sämtliche Wahllokale der Gemeinde Selters (Taunus) mit einem barrierefreien Zugang erreichbar. Gemeindliche Einrichtungen wie das Rathaus, der Mineralbrunnen mit Museum, Haustrunk und Veranstaltungsräumen, die ehemaligen Rathäuser in den Ortsteilen Eisenbach und Münster sowie die Mehrzweckhalle usw. verfügen ebenfalls über barrierefreie Zugänge.

Das Ziel der Barrierefreiheit wollen wir weiter verfolgen. Bitte melden Sie Ihre Anregung im gemeindlichen Bauamt bei
Felix Gattinger, Tel. 06483/9122-64 oder Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
Jessica Fischer, Tel. 06483/9122-62 oder Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
08.08.2016
    
Die Bauarbeiten an der neuen Emsbachbrücke in der Dauborner Straße in Niederselters gehen zügig voran. Das 550.000 € teure Bauwerk, dessen Kostenträger der Landkreis Limburg-Weilburg ist, erhält eine Fahrbahnbreite von 5,50 m und einen 2,00 m breiten Gehweg. Das Land Hessen unterstützt diese Maßnahme mit Fördermittel in Höhe von 308.000 €. Die gesamte Maßnahme dient der Erhöhung der Tragfähigkeit und der Neuaufteilung der Verkehrsflächen, die zu einer deutlichen Verbesserung der Befahrbarkeit (2 Fahrspuren) und Begehbarkeit für die Fußgänger führt. Vielen Dank dem Landkreis Limburg-Weilburg für die Durchführung dieser Baumaßnahme, die Fertigstellung ist für Oktober 2016 geplant. Seitens des Landkreises wurde zusätzlich ein provisorischer Steg neben der Brücke errichtet, um eine direkte fußläufige Verbindung zum Ortskern aufrecht zu erhalten. Nach Rücksprache mit den am Bau Verantwortlichen ist aufgrund der Art der durchzuführenden Arbeiten und der Situation vor Ort bei den einzelnen Arbeitsschritten eine behindertengerechte Anlegung des Fußgängersteges nicht möglich.

18.07.2016
Begge Peder
07.07.2016
 
Aus gegebenem Anlass weist die Gemeindeverwaltung darauf hin, dass der Zugang zu dem Gelände des Feuerlöschteichs im Ortsteil Haintchen sowie der dortige Aufenthalt aus Sicherheitsgründen verboten ist, worauf auch die dortige Beschilderung hinweist.

30.06.2016

Der Gemeindeverwaltung wurde am 30.06.2016 mitgeteilt, dass das Trinkwasser im gesamten Ortsteil Niederselters sowie in den Straßen Sonnenberg und Schulweg im Ortsteil Eisenbach nicht mehr verkeimt ist. Die Chlorung des Trinkwassers findet bis zum Abschluss der Sanierungsarbeiten an dem schadhaften Hochbehälter statt. Das Trinkwasser muss nicht mehr abgekocht werden.

26.04.2016
 
Im Auftrag der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg wird die Emsbachbrücke in Niederselters vollständig erneuert. Ab Dienstag, 17. Mai 2016, wird deshalb die Kreisstraße 507 zwischen Niederselters und Dauborn für den gesamten Straßenverkehr gesperrt. Der Verkehr wird währenddessen über Niederselters - B 8 - Brechen – L 3022 Dauborn und umgekehrt umgeleitet.

Mit dem Abschluss der Arbeiten und Freigabe der Kreisstraße 507 wird Ende November 2016 gerechnet.