Aktuelles

22.06.2017
 
Einen Artikel zu den noch freien Plätzen bei den 7. Selterser Ferienerlebnistagen vom 10. bis 28.07.2017 können Sie hier einsehen.

22.06.2017

Wie dem Ortsbeirat Haintchen durch Bürgerinnen und Bürger berichtet wurde, kommt es insbesondere an den Wochenenden zu Behinderungen durch parkende Autos in den Straßen „Unter der Kirche“ und „Mittelstraße“ im Ortsteil Haintchen.

Hierbei werden die Fahrzeuge so abgestellt, dass die Einsichtnahme in benachbarte Straßen zum Teil stark beeinträchtigt ist sowie die Durchfahrt für Rettungsfahrzeuge im Bedarfsfall nur schwer möglich ist.   


Die Gemeindeverwaltung bittet die Fahrzeughalter/ innen um entsprechende Beachtung und weist darauf hin, dass Verstöße nicht nur als Ordnungswidrigkeit verfolgt und mit einer Geldstrafe geahndet werden können, sondern hierdurch auch ein Gefahrenpotenzial für andere Verkehrsteilnehmer entsteht.

 
19.06.2017



 
 
13.06.2017
 
Die Verwaltung weist darauf hin, dass es zu Vandalismus im Mehrgenerationenpark im Ortsteil Eisenbach gekommen ist. So wurde mutwillig ein vorhandenes Schaukelgerät aus der Verankerung gerissen und beschädigt.

Vandalismus ESB

Mögliche Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, diese dem Ordnungsamt der Gemeinde oder der Polizei zu melden, damit die Täter schnell gefasst werden können und weitere Zerstörungen unterbleiben.

13.06.2017
 
Jubilaeum Kita HAI
12.06.2017

Achtung!

Die Fahrt zu den Karl-May-Festspielen am 18.07.2017 im Rahmen der Selterser Ferienerlebnistage fällt leider, aufgrund mangelnder Teilnameresonanz in den Kooperationsgemeinden, aus.

12.06.2017
 
Wir bitten alle Grundstückseigentümer/ innen darauf zu achten, dass sämtliche Straßenbeleuchtungen und Straßenschilder von Pflanzenbewuchs aus Ihren Grundstücken zu befreien sind, so dass die Sicht darauf nicht eingeschränkt ist.

Nur eine nicht bewachsene Straßenbeleuchtung kann Wege und Straßen optimal ausleuchten. Sollte dies nicht der Fall sein, bitten wir Sie, sowohl Straßenbeleuchtungen als auch Straßenschilder freizuschneiden.

12.06.2017
 
Auf den Friedhöfen der Gemeinde Selters (Taunus) werden in der Zeit von Montag, 19. Juni, bis Freitag 23. Juni, die Grabmale auf deren Standfestigkeit überprüft.

Die Überprüfung, die durch eine Fachfirma durchgeführt wird, findet ab ca. 7:00 Uhr bis voraussichtlich 14:00 Uhr statt. In dieser Zeit kann es zu Beeinträchtigungen der Friedhofsbesucher kommen.

Gemäß der Unfallverhütungsvorschrift muss die Überprüfung nach einem festgelegten Verfahren durchgeführt werden.

Der Grabstein wird dazu mittels eines Prüfgerätes mit Druckkraft belastet. Ein ordnungsgemäß aufgestellter Grabstein darf nach Ansicht aller Experten bei dieser Prüfmethode nicht schwanken oder gar umfallen.

Eine Beschädigung von Grabmalen im Rahmen der Überprüfung ist nicht möglich, da es sich um hochempfindliche Messgeräte handelt, die von sachkundigen Mitarbeitern der durchführenden Fachfirma bedient werden.

Bei mangelhaften oder nicht standfesten Grabmalen wird ein gelber Aufkleber auf den Grabmalen befestigt. Die Reparatur oder die Entfernung eines Grabmals dann ist umgehend durchzuführen.

07.06.2017

Die Gemeindekasse der Gemeinde Selters (Taunus) weist alle Zahlungspflichtigen darauf hin, dass die Hundesteuer und die Pachtzahlungen am 1. Juli 2017 fällig werden.

Änderungen von Bankverbindungen können bis zum 26. Juni 2017 berücksichtigt werden.

07.06.2017

In den Sommerferien ist die Selterser Sporthalle in der Zeit vom

30.06.2017 bis 13.08.2017

geschlossen.